Menü schließen
Produktkatalog
Produktkatalog Alle anzeigen
Anzucht Dünger Erde Kompost & Boden Samen Pflanzenstärkung Pflanzenschutz Nützlinge Vogel- & Tierschutz Ungeziefer & Nager Vertreibungsmittel
Vertreibungsmittel Alle anzeigen
gegen Katzen gegen Hunde gegen Vögel gegen Marder
Gartenwerkzeug & Zubehör Winterschutz
Nützlinge Hersteller Themenwelt
Themenwelt Alle anzeigen
Gemüsegarten Rasen Rosen Ziergarten Obstgarten Kräutergarten Balkonpflanzen Zimmerpflanzen Kompost Geschenke & Geschenkideen
Ratgeber Angebote
Warenkorb schließen
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Ergebnisse ()
Mein Konto
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Motten im Teppich

Motten im Teppich was tun

Wie kann man Motten im Teppich erkennen

Motten im Teppich findet man meist an wenig begangenen Stellen im Randbereich. Mottenlarven im Teppich bevorzugen dunkle Ecken oder die Fläche unter den Stellplätzen von Sofas, Betten oder anderen Möbel. Die Larven der Textilmotten fressen den Teppichflor. Befallen werden Teppiche aus Naturfasern oder mit Naturfaseranteil. Hierzu zählen z.B. Wolle, Seide, Ziegenhaar meist sind die hochwertigsten Fasern die beliebtesten bei den Motten.

Motten im Teppich vorbeugen

Mit der Permanent Kleidermottenklebefalle kann der Mottenbefall im gesamten Wohnbereich kontrolliert werden. Teppichflächen, die nicht regelmäßig begangen werden oder Teilbereiche, die durch Möbel verdunkelt und schwer zugänglich sind, können mit Permanent MottenschutzSpray Neem ca.4 Monate gegen Larvenfraß durch Kleidermotten geschützt werden. Teppiche, die eingerollt lagern, sollten vor dem Einrollen ebenfalls mit MottenschutzSpray Neem eingespüht werden. Neudorff Mottenschutz pro Aktiv mit natürlichem Wirkstoff hält Motten aus Räumen und Schränken fern.
Bei Befallsverdacht ist eine regelmäßige Kontrolle unerlässlich.

Teppich von Motten befreien

Finden Sie Mottenlarven im Teppich, muss dieser gut gereinigt werden. Oft reicht absaugen, um die Larven zu entfernen. Bei Hochflorigen Teppichen oder Tredfordware sitzen die Larven jedoch meist so tief in den Schlingen, so dass saugen nicht ausreicht, um die Teppichmottenlarven zu beseitigen. Dann muss man den Teppich gegen Motten behandeln. Intensives Einsprühen der Teppiche z.B. mit Neudorff Permanent Ungezieferspray oder eine professionelle Teppichreinigung sind in der Regel nicht zu vermeiden. Die Behandlung gegen Motten sollte sorgfältig durchgeführt werden

Schlupfwespen gegen Teppichmotten

Um neuem Befall vorzubeugen, werden SchlupfwespenKärtchen am Teppichrand und den gefährdeten Stellen ausgelegt. Trichogramma Schlupfwespen gegen Kleidermotten parasitieren die Eier der Motten. Gegen aktive Larven können diese nicht eingesetzt werden.
Nach Behandlung mit Permanent Ungezieferspray oder Permanent MottenschutzSpray Neem muss 2-3 Wochen gewartet werden, ehe Schlupfwespen eingesetzt werden können. Bei Verwendung von Wirkstoffen wie Transfluthrin, Prallethrin…-thrin gegen Motten muss eine Wartezeit von mindesten 6 Monaten eingehalten werden.

Mottenbefall kontrollieren

Eine regelmäßige Kontrolle der Wirkung bzgl. der ergriffenen Maßnahmen ist unerlässlich. Nicht selten versteckt sich ein unerkannter Befallsherd an einer anderen Stelle.

Es wurden keine Artikel gefunden

* Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
1Ursprünglicher Preis des Händlers, 2Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers