Menü schließen
Produktkatalog
Anzucht Dünger Erde Kompost & Boden Samen Pflanzenstärkung Pflanzenschutz Nützlinge Vogel- & Tierschutz Ungeziefer & Nager Vertreibungsmittel Gartenwerkzeug & Zubehör Winterschutz
Nützlinge Hersteller Themenwelt Ratgeber Angebote
Warenkorb schließen
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Ergebnisse ()
Mein Konto
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Trauermücken Bekämpfung
nach Pflanzenarten und Orten

Trauermücken Bekämpfung nach Pflanzenarten und Orten kaufen

Die optimale Trauermückenbekämpfung variiert je nach Einsatzort und Pflanzenart. Nachfolgend finden Sie die besten Wege und unsere Empfehlungen zur Bekämpfung der Trauermücken.

Trauermücken Bekämpfungs-Ratgeber - Inhaltsverzeichnis

Trauermücken-Bekämpfung nach Pflanzenart und Kultur

Trauermücken bei Anzucht und  Aussaaten

Trauermückenbefall bei Aussaaten oder Stecklingsvermehrung kann schnell zu einem Totalausfall der zarten Pflänzchen führen. Die wenigen feinen Wurzeln der Sämlinge und Stecklinge können bei einem Befall mit Trauermücken meist nicht mehr regenerieren.

  • Gelb-Sticker zur Befallskontrolle anbringen.
  • SF-Nematoden gießen: Besonders bei schnellkeimenden Aussaaten ist diese Maßnahme sehr erfolgreich. Die Nematoden wirken sofort gegen die Trauemückenlarven.
  • SF-Nematoden- Nemaplus depot: die Gelkügelchen können direkt in die Aussaaterde eingearbeitet werden. Die Wirkung setzt nach wenigen Tagen ein. Sehr gut geeignet bei Aussaaten mit langer Keimzeit.
  • Raubmilben-Hypoaspis miles eignen sich als Langzeitmaßnahme bei größeren Aussaatmengen.
    Die Nützlinge können kombiniert werden.
  • Spruzit Trauermückenfrei gießen

Trauermücken an Gemüsepflanzen

Junge Gemüsepflanzen nach dem Pflanzen mit SF-Nematoden gießen oder 3-5 Kügelchen nemaplus-depot ins Pflanzloch geben. Im Gewächshaus oder Hochbeet eine Woche lang zum Monitoring Gelb-Sticker oder Gelbtafeln verwenden.

Trauermücken an Kräutern

Bei Topfkräutern in der Küche Gelb-Sticker verwenden und SF Nematoden gießen. Bei Kräutern, die im Frühling ins Beet oder auf dem Balkon gepflanzt werden, Nemaplus depot ins Pflanzloch geben oder nach dem Pflanzen mit SF Nematoden gießen.

Trauermücken an Topf- und Zimmerpflanzen

Topf- und Zimmerpflanzen ca. 2 Wochen mit Hilfe von Gelb-Sticker auf Befall kontrollieren. Nach Möglichkeit separiert aufstellen, um andere Pflanzen nicht zu infizieren. Pflanzen nicht zu feucht halten. Nematoden können vorbeugend oder bei Befall gegossen werden. Beim Umtopfen Nemaplus depot gleich in die Erde einarbeiten oder nach dem Umtopfen SF-Nematoden gießen und Gelb-Sticker zur Kontrolle in die Erde einstecken.

Trauermücken-Bekämpfung nach Orten

Trauermücken im Hochbeet

Wird im Hochbeet Erde aufgefüllt, am besten die Fläche gleich mit SF-Nematoden gießen und anschließend ca. 2 Wochen feucht halten. Wird das Hochbeet sofort bepflanzt, dann erst pflanzen und anschließend die Nematoden gießen, damit diese auch gut in die Erde eindringen können und nicht beim Pflanzen junger Setzlinge wieder an die Oberfläche gelangen.

Trauermücken im Gewächshaus

Im Gewächshaus werden Trauermücken durch neue Erde oder mit Jungpflanzen eingeschleppt. SF Nematoden gießen wirkt ab schon 8°C Bodentemperatur.

Trauermücken in der Küche

In der Küche findet man Trauermücken meist bei Küchenkräutern. Die Anwendung von Gelb-Sticker und SF Nematoden ist unbedenklich für den Verzehr der Kräuter.

Trauermücken in Terrarien

In Terrarien können Nützlinge gegen Trauermücken eingesetzt werden. Ist es nicht möglich SF Nematoden zu gießen, kann nemaplus depot gut in das Substrat eingearbeitet werden. Für eine gute Wirkung muss das Substrat ausreichend feucht gehalten werden. Raubmilben Hypaospis miles etablieren sich schnell in terrestrischen Systemen. Ihr Beutespektrum ist jedoch sehr unspezifisch, so dass auch andere substratbewohnende Insekten, die im System gewollt sind, beeinträchtigt werden können.

Trauermücken in der Wohnung

Mit den insektizidfreien gelben Klebefallen und der Kombination mit Nützlingen können Trauermücken in der Wohnung ganzjährig und ohne Beeinträchtigung für Menschen oder Haustiere bekämpft werden

Trauermücken-Bekämpfung bei neu gekauften Produkten

Trauermücken in frischer Blumenerde

Leider lässt es sich selten vermeiden, dass man sich Trauermücken auch mit neu gekaufter Erde einschleppt. Erde baldmöglichst aufbrauchen, ggf. kühl und trocken lagern. Frisch getopfte Pflanzen dann mit Gelb-Sticker versehen und ggf. auch Nematoden gegen Trauermücken gießen oder vorbeugend gleich nemaplus depot einbringen.

Trauermücken an neu gekauften Pflanzen

Pflanzen isoliert stellen und mit Hilfe von Gelb-Sticker beobachten, ob sich Trauermücken entwickeln. Bei Bedarf Maßnahmen wie bei Zimmerpflanzen ergreifen.

 

Naturkraft FliegenGelbsticker
ab 3,69 *
ab 3,69 *
(1 Stück / 0,46 €)
sofort verfügbar
Produktdetails
nemaplus depot
1
ab 19,99 *
1
ab 19,99 *
(1 Stück / 19,99 €)
sofort verfügbar
Produktdetails
Neudorff Gelb Sticker
19
ab 5,79 *
19
ab 5,79 *
(1 Packung / 5,79 €)
sofort verfügbar
Produktdetails
Neudorff Gelbtafeln
4
ab 7,49 *
4
ab 7,49 *
Variante: 7 St. 21 St.
Neudorff Spruzit TrauermückenFrei 30 ml
13
ab 11,99 *
13
ab 11,99 *
(1 Liter / 399,67 €)
sofort verfügbar
Produktdetails
Raubmilben Hypoaspis miles
10
ab 17,99 *
SF Nematoden gegen Trauermückenlarven
227
ab 7,99 *
227
ab 7,99 *
Variante: 6 m² 12 m² 24 m² 100 m²
* alle Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
1Ursprünglicher Preis des Händlers, 2Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers