Menü schließen
Produktkatalog
Anzucht Dünger Erde Kompost & Boden Samen Pflanzenstärkung Pflanzenschutz Nützlinge Vogel- & Tierschutz Ungeziefer & Nager Vertreibungsmittel Gartenwerkzeug & Zubehör Winterschutz
Nützlinge Hersteller Themenwelt Ratgeber Angebote
Warenkorb schließen
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Ergebnisse ()
Mein Konto
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Dollarspot / Dollarflecken-Krankheit

Dollarspot / Dollarflecken-Krankheit kaufen

Dollarspot

Wenn Rasen unter Stress leidet, tritt verstärkt die Dollarspot-Krankheit (Sclerotinia homoeocarpa) auf. Bei uns finden Sie Produkte, die Ihnen bei der Bekämpfung der Dollarflecken-Krankheit helfen.

Produkte zur Bekämpfung der Dollarflecken-Krankheit

Symptome der Dollarspot-Krankheit

Nur früh morgens sichtbar, sind watteähnlich oder spinnwebartige weiße Fäden zwischen den Gräsern zu erkennen. Im Laufe der Zeit bilden sich scharf abgegrenzte braune Stellen im Rasen, oft nur Münzengröße (Dollarmünze). Die Flecken können sich rasch vergrößern und „ineinander fließen".

Ursache für die Dollarspot-Krankheit

Das Auftreten von Dollarflecken ist eine typische Sommerkrankheit. Es handelt sich hierbei um einen Pilzbefall. Ursache ist Nährstoffmangel, oft bedingt durch eine unzureichende Wasserversorgung. Hohe Temperaturen begünstigen den Befall. Trockenstress-geschwächte Gräser werden schneller infiziert. Hohe Tagestemperaturen und kühle Nächte mit Morgentau sowie eine hohe Luftfeuchtigkeit fördern ebenfalls die Infektionsgefahr.

Bekämpfung der Dollarspotkrankheit

Wie kann man die Dollarfleckenkrankheit bekämpfen?

Durch Optimierung der Rasenpflege können befallene Flächen schnell wieder regenerieren. Sorgen Sie für eine ausreichende Wasserversorgung. Am besten ist es, den Rasen in den frühen Morgenstunden zu wässern, damit die Gräser wieder schnell abtrocknen. Eine erhöhte Luftfeuchtigkeit in der Nacht wird somit vermieden.
Der Nährstoffmangel lässt sich schnell durch eine Sommerdüngung mit Neudorff Azet Rasendünger beheben. Anschließend für eine ausreichende Bewässerung sorgen. Zu empfehlen ist auch die Anwendung von Neudorff Terrapreta Bodenverbesserer. Er fördert langfristig die Bodenstruktur und ein besseres Wasserhaltvermögen.Die Anwendung eines Pflanzenschutzmittels ist nicht erforderlich.

Welche vorbeugenden Maßnahmen sind gegen die Dollarflecken Krankheit wirksam?

Da hauptsächlich geschwächte Rasenflächen infiziert werden, lässt sich durch eine optimierte Rasenpflege eine Infektion vermeiden. Durch regelmäßige Düngung mit NeudorffAzet Rasendünger im Frühjahr und Sommer sowie eine Herbstdüngung mit Neudorff Azet Herbstrasendünger machen Sie den Rasen wiederstandsfähig. In Trockenphasen sollte der Rasen regelmäßig gut bewässert werden, mind. tägl 10 l/m².

* alle Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
1Ursprünglicher Preis des Händlers, 2Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers