Menü schließen
Produktkatalog
Anzucht Dünger Erde Kompost & Boden Samen Pflanzenstärkung Pflanzenschutz Nützlinge Vogel- & Tierschutz Ungeziefer & Nager Vertreibungsmittel Gartenwerkzeug & Zubehör Winterschutz
Nützlinge Hersteller Themenwelt Ratgeber Angebote
Warenkorb schließen
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Ergebnisse ()
Mein Konto
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Erdbeerwurzelrüsselkäfer

Erdbeerwurzelrüsselkäfer kaufen

Otiorhynchus ovatus

Der Erdbeerwurzelrüsselkäfer Otiorhynchus ovatus ist ein naher Verwandter des gefurchten Dickmaulrüsslers (Otiorhynchus sulcatus). Im Aussehen sind sich die beiden Käfer sehr ähnlich, wobei der Erdbeerwurzelkäfer wesentlich kleiner ist.

Produkte gegen Erdbeerwurzelrüssler online kaufen

Birchmeier AquaNemix 1.25V
14
39,95 *
14
39,95 *
sofort verfügbar
Produktdetails
nemamax HD Nematoden
1
ab 15,99 *
1
ab 15,99 *
Variante: 40 m² 100 m² 200 m² 1000 m²
Nematoden Heterorhabditis downesi
1
28,99 *
1
28,99 *
(1 Quadratmeter / 0,29 €)
sofort verfügbar
Produktdetails
nematop cool
5
ab 14,95 *
5
ab 14,95 *
Variante: 20 m² 100 m²
Sparset Nemamax-Nematoden & Birchmeier AquaNemix
UVP: 60,90 2
57,99 *

-5 %

57,99 *

-5 %

sofort verfügbar
Produktdetails

Wie sieht der Erdbeerwurzelrüsselkäfer aus? 

Der Erdbeerwurzelrüsselkäfer wird 4-6 mm lang. Typisch ist die rüsselkäferartige Körperform und die linienförmigen Punktreihen auf dem Rückenschild. Der Körper der Erdbeerwurzelrüsselkäfer ist schwarz gefärbt, Fühler und Beine sind rotbraun. Die ca. 0,5 cm langen Larven sind weißlich gekrümmt mit einer braunen Kopfkapsel. 

Entwicklungszyklus des Erdbeerwurzelrüsselkäfers

Die Eiablage findet in der Regel von Ende Mai bis Ende Oktober auf der Bodenoberfläche statt. Die ersten Larven schlüpfen bereits nach einer Woche und beginnen sofort an den Wurzeln zu fressen. Der Erdbeerwurzelrüsselkäfer überwintert im Larvenstadium. Die höchste Fraßtätigkeit weisen die Larven in den Monaten März und April vor dem Puppenstadium auf. In dieser Zeit entsteht an den Pflanzen der größte Schaden. Die Dauer des Puppenstadiums ist temperaturabhängig und dauert 1-5 Wochen. Pro Jahr entwickelt sich eine Generation. 

Schadbild des Erdbeerwurzelrüsselkäfers

An welchen Pflanzen kommt der Erdbeerwurzelrüsselkäfer vor? 

Neben der Erdbeere werden besonders häufig Koniferen, verschiedene Sträucher und Rhododendren vom Erdbeerwurzelrüsselkäfer befallen. 

Wie sieht das Schadbild vom Erdbeerwurzelrüsselkäfer aus? 

Der erwachsene Käfer frisst Löcher am Rand von Blättern in einem typischen Buchtenfraß. Bei Nadelgehölzen frisst er die Nadeln so ab, dass nur die feine Mittelrippe stehen bleibt. Die Pflanzen werden durch die erwachsenen Käfer nicht nachhaltig geschädigt. Schlimmer ist der Wurzelfraß der Larven. Durch diese Schädigung können zumindest junge Pflanzen bis zum Absterben gebracht werden. Befallenen Pflanzen kümmern und zeigen bei mangelnder Wasserversorgung sehr schnell Welkeerscheinungen. 

Bekämpfung des Erdbeerwurzelrüsselkäfers

Am besten lassen sich Erdbeerwurzelrüsselkäfer biologisch mit Nematoden bekämpfen. Mögliche Bekämpfungszeitpunkte sind Februar - Mai oder August - Oktober. Folgende Produkte sind zur Bekämpfung  vom Erdbeerwurzelrüsselkäfern geeignet: 

Die genauen Anwendungshinweise finden Sie in den jeweiligen Produktbeschreibungen.

Produkte gegen Erdbeerwurzelrüsselkäfer

* alle Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
1Ursprünglicher Preis des Händlers, 2Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers