Menü schließen
Produktkatalog
Produktkatalog Alle anzeigen
Anzucht Dünger Erde Kompost & Boden Samen Pflanzenstärkung Pflanzenschutz Nützlinge Vogel- & Tierschutz Ungeziefer & Nager Vertreibungsmittel
Vertreibungsmittel Alle anzeigen
gegen Katzen gegen Hunde gegen Vögel gegen Marder
Gartenwerkzeug & Zubehör Winterschutz
Nützlinge Hersteller Themenwelt
Themenwelt Alle anzeigen
Gemüsegarten Rasen Rosen Ziergarten Obstgarten Kräutergarten Balkonpflanzen Zimmerpflanzen Teich Kompost Geschenke & Geschenkideen
Ratgeber Angebote
Warenkorb schließen
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Ergebnisse ()
Mein Konto
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Raubmilbe Phytoseiulus

Artikel-Nummer: NÜV-200;0
  • Raubmilben gegen Spinnmilben
  • Ab 18°-25°C aktiv
  • Ideal 20°C und mehrere Stunden rel Luftfeuchte 70-75%
  • Für Gewächshaus und Zimmer
  • ganzjährig
  • Bei ungünstigen Temperaturen empfehlen wir die Anwendung von Neudosan Blattlausfrei
  • Phytoseiulus Raubmilben wirken nicht gegen Vogelmilben oder gegen Schlangenmilben
  • Versand nur innerhalb Deutschlands (Mo-Do)
Weitere Produktdetails
ab 9,99 *
Menge:

Raubmilbe Phytoseiulus

Erwachsene Raubmilben (Phytoseiulus) zum Einsatz gegen Spinnmilben

Die Raubmilbe Phytoseiulus persimilis ist ein natürlicher Feind, mit dem man Spinnmilben im Gewächshaus, Wintergarten und Innenraum bekämpfen kann. Die erwachsene Raubmilbe ist 0,5-1,0 mm groß und damit etwa gleich groß wie der Schädling, leuchtend rot-orange gefärbt und hat eine birnenförmige Gestalt, lange Vorderbeine und ist sehr mobil. Spinnmilben treten oft explosionsartig auf. Im Winter fühlen sie sich in der trockenen Heizungsluft in Wohnräumen besonders wohl. Aber auch im Gewächshaus z.B. bei Gurken, kann ein Befall mit Spinnmilben rasch zum Zusammenbruch der gesamten Pflanze führen.

Wie kann man Raubmilben erkennen?

  • Die Raubmilben Phytoseiulus werden in einem Granualt (Vermiculite oder Sägespähne) geliefert. Selbst mit einer Lupe sind diese auch für Geübte weder im Granulat noch an der Pflanze kaum zu erkennen. Die erwachsenen Tiere sind nur ca. 0,5mm groß, die Jungendstadien sind sehr viel kleiner und erst recht fast nicht zu erkennen. Oft krabbeln einige wenige Tierchen am Deckel, wenn man diesen öffnet. Streuen Sie den Packungsinhalt nicht irgendwo aus, um nach den Raubmilben zu suchen. Diese sind sehr flink und gehen verloren, wenn sie nicht direkt bei den Pflanzen ausgebracht werden.
  • Kleine Raubmilben sind bleich, leicht lachsfarben und heben sich kaum vom Substrat ab.

Was fressen Raubmilben?

  • Phytoseiulus-Raubmilben saugen täglich bis zu 5 Spinnmilben oder 20 Eier oder 10-20 Nymphen aus, deshalb wird bei einem Einsatz der Spinnmilbenbefall rasch unterdrückt

Welche Temperaturen brauchen Raubmilben?

  • Die Raubmilbe Pytoseiulus persimilis wirkt bei Temperaturen von 18-25°C. Ideal sind 20°C und mehrere Stunden rel. Luftfeuchte 70-75%. Erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit ggf. durch mehrmaliges Besprühen der Pflanzen mit Wasser
  • Unter idealen Bedingungen ist der Einsatz gegen Spinnmilben ganzjährig möglich, bei mind. 18 °C Raumtemperatur (max. 25 °C) und 60-75 % Luftfeuchte. Bei 22°C entwickelt sich die Raubmilbe doppelt so schnell wie die Spinnmilbe und ist dann sehr effektiv. Dabei ist eine ausreichend hohe Luftfeuchtigkeit wichtig .
  • Für eine gute Ansiedlung darf die relative Luftfeuchtigkeit nicht zu niedrig sein und die Temperatur muss regelmäßig 20 °C überschreiten. Sollten diese Bedingungen nicht gegeben sein wird eine weitere Freilassungen im Abstand von 10-14 Tagen empfohlen.
Für einen vorbeugenden Einsatz empfehlen wir Raubmilbe Amblyseiulus californicus . Auf der Fensterbank können alternativ auch Florfliegen eingesetzt werden.

Raubmilben Phytoseiulus richtig einsetzen ?

  • Raubmilben Phytoseiulus schon beim ersten Auftreten von Spinnmilben kaufen.
  • Sind schon Gespinnste vorhanden empfíehlt es sich, den starken Befall erst mal durch eine Anwendung mit Neudosan einzudämmen, damit die Raubmilben nachfolgend ein Chance haben.
  • Wichtig! Bringen Sie die Raubmilben so bald wie möglich nach Erhalt der Sendung aus.
  • Lagerung nach Erhalt maximal 1 Tag bei 8-12°C (z.B. Gemüsefach im Kühlschrank, am besten komplett in der Verpackung) nicht länger als einen Tag mit der Ausbringung warten.

Wie bringe ich die Raubmilben an der Pflanze aus?

  • Lesen Sie sorgfältig die Anleitung auf dem Raubmilben - Pappröhrchen
  • Drehen sie das Röhrchen sorgfältig, damit sich die Raubmilben im Innern gleichmäßig im Substrat verteilen und nicht an der Pappwand oder am Deckel sammeln.
  • Bereiten Sie Stücke mit feuchtem Küchenpapier vor
  • Öffnen Sie das Pappröhrchen erst an der Pflanze
  • Den Inhalt auf die feuchten Küchentücher verteilen und diese in die Pflanzen legen
  • Tücher und den leeren Behälter 2-3 Tage in der Pflanze liegen lassen

Versand der Raubmilben

  • Raubmilben Phytoseiulus werden in einem kleinem Pappröhrchen mit ca.3cm Durchmessser und 8cm Länge geliefert
  • Der Versand erfolgt separat per Briefpost per Maxibrief (mind 4x15x20cm) bitte wegen Briefkasten beachten
  • Um den Nützlingen eine kurze „Reisezeit“ zu verschaffen, erfolgt der Versand nur Mo-Do
  • Die Zustellzeit ist abhängig vom Versandtag und Laufzeit Briefpost und kann nicht von uns beeinflusst werden
  • Bitte haben Sie Verständnis, dass wir für Nützlings-Sendungen mit Versand an Packstationen oder mit nicht korrekten Adressdaten keine Haftung/Ersatz übernehmen können.
  • Nützlinge sind ab Versand vom Umtausch / Widerruf ausgeschlossen

Fragen und Antworten zu Raubmilbe Phytoseiulus

Kann man Raubmilben mit Spritzmittel kombinieren?

Erkennt man den Spinnmilbenbefall zu spät, und der Befall ist schon sehr stark, dann sollte zunächst ein nützlingsschonendes Spritzmittel zur Befallsreduzierung angewendet werden. Bei Gemüse kann hierfür  Neudorff Neudosan Obst-und GemüseSchädlingsfrei verwendet werden. Bei Zierpflanzen im Innenbereich stehen zusätzlich Neudorff Spruzit AF Schädlingsfrei oder Neudorff Neem Schädlingsfrei  zur Verfügung. Werden die Pflanzen behandelt, können am nächsten Tag die Nützlinge ausgebracht werden. Die Wirkstoffe haben keinen Einfluß mehr auf die Raubmilbe, wenn der Spritzbelag wieder abgetrocknet ist. Nach dem Einsatz anderer chemischer Präparate muss teilweise eine Wartezeit von mind. 6 Wochen eingehalten werden.

Kann man Raubmilben sehen?

Raubmilben sind sehr flink. Deshalb sollten Sie die Packung nur direkt bei den Pfalnzen öffnen. Da die Packung vor den öffnen vorsichtig gemischt wird verschwinden die Tierchen meist im Substrat.

Raubmilbe Phytoseiulus Erfahrungen & Meinungen 35

30 Bewertungen
5 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Schreiben Sie jetzt Ihre persönliche Erfahrung mit diesem Artikel und helfen Sie anderen bei deren Kaufentscheidung


Einloggen und Bewertung schreiben

Schnelle Lieferung und sah alles lebendig aus

von Denis Manka verfasst am 05.09.2019 10:38:04
Gestern ausgebracht alles war tadellos Hoffentlich sind die hungrig genug ??
0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Bombenerfolg!

von Jürgen Oppermann verfasst am 18.06.2019 12:53:53
Angewandt im 12 qm-Gewächshaus mit beidseitig 20 verschiedenen Chili- und Paprikatöpfen. Am 3. Tag morgens nach dem Ausbringen der Phytoseiulus war nicht eine der vordem sehr zahlreich vorhandenen Spinnmilben mehr da. Eine sehr zuverlässige Methode der Schädlingsbekämpfung ohne Chemie. Ärgerlich nur, dass 10 Tage später vereinzelt Blattläuse aufgetreten sind...
0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Sie waren bei Ankunft schon tot

von Mathias Scharpf verfasst am 18.12.2018 12:26:50
Hallo zusammen, Ich muss leider eine negative Bewertung machen. Grund: die gelieferten raubmillben waren bei Ankunft alle tot. MfG MS
1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

unbefriedigend!

von Georg Ronto verfasst am 29.03.2018 11:39:30
bestellung kam schnell und ich hab mich erst mal gefreut. sofort ans werk gemacht um die nützlige auszubringen. nach anweisung und auch täglich mehrmals die pflanzen besprüht, damit die luftfeuchte hoch bleibt. es sind einfach zu wenige aktive raubmilben zu sehen gewesen. da ich massig (600) bestellt hab, bin ich auch davon ausgegangen dass meine spinnmiben schnell gefressen sind. fazit: nur was für geduldige die riskieren dass ihre pflanzen drauf gehen könnten. hab es nach 2 wochen kapiert und doch wieder gift gespritzt. 20 euro für die tonne = / was aber viel schlimmer war, in der zeit die ich mit warten verstreichen lies, haben die spinnmilben sich weiter vermehrt und auch munter gefressen = (
0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Klasse

von Melanie Wiechmann verfasst am 01.07.2017 13:34:52
Die Raubmilbe hat mit den Marienkäfern und Florfliegen super gearbeitet. Die Blattläuse sind innerhalb kürzester Zeit weg gewesen.
0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

eine Handvoll nichts

von max schulz verfasst am 13.02.2016 16:02:00
6 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

schlecht

von Knorr verfasst am 14.09.2015 14:09:00
Sie haben nun die zweite Bewertung angefordert. Die 600 Raubmilben haben die Spinnmilben in den Gurken in meinem Wintergarten leider nicht mehr in den Griff bekommen. Wir konnten die Gurkenpflanzen Ende August nur noch entsorgen.Das war schade, denn ich hatte mir besonders guten Samen aus Süddeutschland schicken lassen.Gegen Mehltau resistent, aber von den Spinnmilben geliebt. Gruß Knorri
3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Durchaus empfehlenswert

von Stille verfasst am 06.08.2015 10:08:00
Es ist sehr schwierig hier eine Bewertung abzugeben bei Befall mit Spinmilben,da die Raubmilben neben den Spinnmilben schwer auszumachen sind.Bei starkem Befall ist es fast aussichtslos,noch Raubmilben einzusetzen,da die Vermehrungsrate der Spinnmilben zu groß ist.
4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

scheint zu funktionieren

von meike verfasst am 13.04.2015 17:04:00
Raubmilben sind noch aktiv
6 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

sind sehr zufrieden

von susan scheinhuber verfasst am 03.02.2015 12:02:00
wir haben unsere spinnmilben los !!
2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
* Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
1Ursprünglicher Preis des Händlers, 2Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers