Menü schließen
Produktkatalog
Produktkatalog Alle anzeigen
Anzucht Dünger Erde Kompost & Boden Samen Pflanzenstärkung Pflanzenschutz Nützlinge Vogel- & Tierschutz Ungeziefer & Nager Vertreibungsmittel
Vertreibungsmittel Alle anzeigen
gegen Katzen gegen Hunde gegen Vögel
Gartenwerkzeug & Zubehör
Nützlinge Hersteller Themenwelt Ratgeber Angebote
Warenkorb schließen
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Artikel () Fertig
Mein Konto
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Teichpflege Kalender

Teichpflege Kalender
  • anwendungsfertiges Pulver bindet sofort überschüssige Phosphate
  • entzieht Algen die Wachstumsgrundlage
  • Wirkt 6-8 Wochen
  • unbedenklich für Teichbewohner wie Fische, Libellen u.a.

ab 1,99 * 14,9900 1,9900

 % 

Varianten: 0,250 kg
Produktdetails Variante wählen
4
  • anwedungsfertiges Pulver
  • vernichtet Fadenalgen schnell, zuverlässig und nachhaltig
  • unbedenklich für Teichbewohner wie Fische, Libellen u.a.

ab 9,99 * 9,9900 9,9900
(1 Kilogramm / 9,99 )
Varianten: 0,400 kg
Produktdetails Variante wählen
1
  • grüne Schwebealgen (auch Blau- und Pelzalgen) werden schnell zerstört
  • weiteres Algenwachstum wird verhindert
  • unbedenklich für Teichbewohner wie Fische, Libellen u.a.
  • grünesTeichwasser wird schnell wieder klar

ab 5,99 * 9,9900 5,9900

 % 

(1 Liter / 5,99 )
Varianten: 0,250 l 0,500 l 1,0 l
Produktdetails Variante wählen
  • Einsatz auch bei akutem Sauerstoffmangel
  • der Sauerstoffgehalt des Wassers wird reguliert
  • unangenehme Gerüche werden beseitigt
  • unbedenklich für Teichbewohner wie Fische, Libellen u.a.

ab 5,99 * 19,9900 5,9900

 % 

(1 Kilogramm / 5,99 )
Varianten: 0,500 kg
Produktdetails Variante wählen
  • stellt ein natürliches Gleichgewicht des Teichwassers ein
  • durch Optimierung und Stabilisierung des pH-Wertes
  • annwendungsfertiges Pulver
  • unbedenklich für Pflanzen, Fische, Libellen u.a.
     

ab 12,89 * 19,9900 12,8900

 % 

(1 Kilogramm / 12,89 )
Varianten: 0,500 kg 1,0 kg
Produktdetails Variante wählen
  • natürliche Wirkung
  • Mikroorganismen klären das Wasser
  • verhindert Faulgasbildung im Teich
  • fördert das biologische Gleichgewicht

ab 17,99 * 17,9900 17,9900
(1 Kilogramm / 17,99 )
Varianten: 0,250 kg 0,500 kg 1,0 kg 3,0 kg 6,0 kg 10,0 kg
Produktdetails Variante wählen
  • anwendungsfertiges Pulver
  • schnelle Wirkung durch Aktivsauerstoff
  • zerstört Fadenalgen nachhaltig

ab 15,99 * 15,9900 15,9900
(1 Kilogramm / 15,99 )
Varianten: 0,250 kg 0,500 kg 1,0 kg 2,5 kg 5,0 kg 10,0 kg
Produktdetails Variante wählen
  • Gesamthärte des Wassers anheben
  • erhöht schnell den Kalziumgehalt des Teichwasses
  • sofort für Pflanzen und Tiere verfügbar
  • besonders ergiebig

ab 19,99 * 19,9900 19,9900
Varianten: 0,500 l 2,5 l 5,0 l
Produktdetails Variante wählen
  • zur Messung der Gesamthärte (GH) des Teichwassers
  • einfacher, schneller Tröpfchentest
  • sehr genaue Messergebnisse
  • reicht für bis zu 70 Messungen

8,99 *
wenig auf Lager
Produktdetails
  • zur Messung des KH-Wertes
  • einfacher Schnelltest
  • beinhaltet 2 Tests

2,99 *
wenig auf Lager
Produktdetails
  • zur Messung der Karbonathärte (KH)
  • genauer Wasserschnelltest
  • einfacher Tröpfchentest
  • reicht für bis zu 100 Messungen

8,99 *
wenig auf Lager
Produktdetails
  • sofortige pH-Wert Absenkung
  • schnelle Hilfe bei einer Amoniakvergiftung
  • verhindert CO2-Mangel
  • einfache Anwendung

ab 15,99 * 15,9900 15,9900
Varianten: 0,500 l 5,0 l
Produktdetails Variante wählen
  • Schnelltest zur Ermittlung des pH-Wertes
  • einfache, leichte Anwendung
  • beinhaltet einen Test

2,99 *
sofort verfügbar
Produktdetails
  • Mikroorganismen zersetzen den Teichschlamm
  • Schwermetalle werden gebunden
  • verhindert Faulgasbidung

ab 17,99 * 17,9900 17,9900
(1 Kilogramm / 17,99 )
Varianten: 0,500 kg 1,0 kg 2,5 kg 5,0 kg 10,0 kg
Produktdetails Variante wählen

Januar & Februar

Teichpflege im Frühjahr

Für gesundes, klares Teichwasser:

  • Mit WasserAktivator stellen Sie ein optimales Gleichgewicht im Teich her. Sie können WasserAktivator auch im Winter benutzen, sofern der Teich eisfrei ist.

Für Pflanzen und Tiere:

  • Offene Stellen im Eis garantieren den lebensnotwendigen Gasaustausch: Sauerstoff kann eindringen und das fischgefährliche Gas Kohlendioxid entweichen.
  • Den Sauerstoffgehalt können Sie mit einer Sauerstoffpumpe oder mit SauerstoffAktivator erhöhen.
  • Kontrollieren Sie Eisfreihalter und Belüfterpumpen regelmäßig auf Vereisung und Funktion.
  • Entfernen Sie regelmäßig abgestorbene Pflanzenteile und Tiere, sofern der Teich eisfrei ist.

Bei Problemen:

  • Um bei Vereisung ein Luftloch offen zu halten, dürfen Sie nicht ins Eis hacken, da die Fische in ihrer Ruhephase gestört werden könnten. Benutzen Sie einfach heißes Wasser, um das Loch zu schmelzen.
  • Installieren Sie dann einen Eisfreihalter oder stellen Sie ein Röhrichtbündel in das Loch.

März

Teichpflege zum Frühlingsstart

Für gesundes, klares Teichwasser:

  • Bei Wasserzugaben und KH-Werten unter 5° dKH WasserAktivator zugeben.
  • Um durch Algen- und Pflanzenabbau frei gewordenes Phosphat zu binden, eignet sich PhosphatFrei. 
  • Mitte bis Ende des Monats den Teichfilter wieder einsetzen und möglichst rund um die Uhr laufen lassen.

Für Pflanzen und Tiere:

  • Abgestorbene Pflanzenteile spätestens jetzt entfernen. Röhricht möglichst tief zurückschneiden, spezielle Teichscheren sind dabei hilfreich. Achten Sie aber darauf die Teichdichtung nicht zu beschädigen!
  • Überprüfen Sie die Funktion der Kapillarsperre und kappen Sie dabei Pflanzen, die zu stark über den Teichrand hinauswachsen. So können die Pflanzen dem Teich kein Wasser entziehen.
  • Sobald sich das Wasser ausreichend erwärmt hat, dürfen Sie im Haus überwinterte Pflanzen und Fische zurück in den Teich bringen. Warten Sie, bis der Temperaturunterschied zwischen draußen und drinnen nur noch wenige Grad beträgt.

Bei Problemen:

  • Haben sich über Winter Schlammschichten gebildet, sollten Sie diese im Frühling auf keinen Fall mechanisch entfernen. Sonst wirbeln Sie Trübstoffe auf, die zu vermehrtem Algenwachstum führen. Lassen Sie besser SchlammFrei den Schlamm biologisch abbauen.

April

Teichpflege im April

Für gesundes, klares Teichwasser:

  • Pollen von Bäumen und Gräsern setzen sich als feine Schleier auf der Teichoberfläche ab. Diese Pollen sind eine der Eiweißquellen, die sich zu Nitrat und Nitrit umsetzen und den Teich belasten.
  • Versuchen Sie einen stärkeren Polleneintrag zu verhindern, indem Sie Pollenschleier häufig mit einem sehr feinmaschigen Teichkescher abfischen oder die Wasseroberfläche mit einem Skimmer reinigen.
  • Wenn Sie Frischwasser zuführen müssen, sollten Sie es mit WasserAktivator nachbehandeln.

Für Pflanzen und Tiere:

  • Kaufen Sie neue Wasserpflanzen jetzt, wo die Auswahl besonders groß ist. Weit vorgetriebene Pflanzen sollten Sie erst etwas abhärten.

Bei Problemen:

  • Nach starkem Pollenflug ist die Kontrolle der Wasserwerte besonders wichtig. Beim Abbau können überhöhte Nitrat-/ Nitritgehalte entstehen, die für Fische und Teichlebewesen giftig sind. Führen Sie bei überhöhten Werten Frischwasser zu, um den Anteil an Schadstoffen zu verdünnen. WasserAktivator nicht vergessen!
  • Bei Bedarf SchlammFrei benutzen. Schlamm im Frühjahr nie mechanisch entfernen, da die aufgewirbelten Trübstoffe zu vermehrtem Algenwachstum führen!
  • .Gegen Schwebealgen mit GrünwasserFrei* vorgehen. Es bekämpft die Algen direkt und beugt ihrer Neuentstehung vor.

Mai

Teichpflege im Mai

Für gesundes, klares Teichwasser:

  • Die Wasserwerte überprüfen, besonders die Karbonathärte. Liegt der KH-Wert unter 5° KH, müssen Sie den Teich wieder mit WasserAktivator stabilisieren.
  • Verbessern Sie die Wasserqualität mit WasserKlar. Die nützlichen Mikroorganismen bauen Nährstoffe ab und wirken so biologisch gegen Trübungen.
  • PhosphatFrei bindet überschüssige Nährstoffe, die beim Algen- und Pflanzenabbau entstehen. Auch Fischfutter bringt viel Phosphat in den Teich!

Für Pflanzen und Tiere:

  • Sobald die Wassertemperatur 12 °C überschritten hat, dürfen Sie die Fische wieder (in Maßen!) füttern. 
  • Jetzt können auch empfindlichere Fischarten wieder zurück in den Teich.
  • Besorgen Sie neue Teichbewohner immer im Fachhandel. Keine Tiere aus der Natur entnehmen! Lassen Sie Neuzugänge wenn möglich erst einige Zeit in Quarantäne, bis sich herausstellt, ob sie gesund sind. 

Bei Problemen:

  • Zur Bekämpfung von Schwebealgen und Algenvorbeugung GrünwasserFrei* verwenden.
  • Durch hohe Nährstoffgehalte und Karbonathärten über 14 °KH können Fadenalgen entstehen. Setzen Sie bei einem Massenauftreten FadenalgenFrei* ein und fischen Sie die abgestorbenen Algen am nächsten Tag heraus. 

Juni

Teichpflege im Juni

Für gesundes, klares Teichwasser:

  • Die wichtigsten Wasserwerte im Blick behalten.
  • Nach Wasserzugaben die Karbonathärte überprüfen. Ist sie zu niedrig (KH unter 5°), mit WasserAktivator nachbehandeln.
  • Wasserstand und –temperatur kontrollieren, ab 22 °C SauerstoffAktivator zuführen, damit Fische und Teichlebewesen nicht unter Sauerstoffmangel leiden.

Für Pflanzen und Tiere:

  • Verblühte Frühjahrsblüher zurückschneiden, die Sumpfdotterblume beispielsweise blüht dadurch im Herbst ein zweites Mal.
  • Auf Krankheiten und Schädlingsbefall achten, kranke und geschädigte Pflanzenteile herausschneiden. Schädlinge wie Blattläuse mit einem scharfen Wasserstrahl abspritzen.

Bei Problemen:

  • Schöpfen Sie Wasserlinsen ab, um dem Teich Nährstoffe zu entziehen.
  • Gegen Schwebealgen GrünwasserFrei*, beim Auftreten von Faden- oder Wattealgen FadenalgenFrei* einsetzen.
    Zur Vorbeugung von Algenwachstum eignet sich PhosphatFrei**.
  • Stechmückenlarven lassen sich unbedenklich für andere Teichlebewesen mit Neudomück Stechmücken-Frei** bekämpfen.

Juli

Teichpflege im Juli

Für gesundes, klares Teichwasser:

  • Wasserstand und –temperatur kontrollieren,
    ab 22 °C SauerstoffAktivator einsetzen um Sauerstoff zuzuführen.
  • Bei notwendigen Frischwasserzugaben ist unbedingt die Karbonathärte zu überprüfen.
    Diese sollte über 5 °KH liegen, sonst müssen Sie die Karbonathärte mit WasserAktivator anheben.
    Der WasserAktivator sollte auch eingesetzt werden, wenn der pH-Wert unter 7,5 absinkt.

Für Pflanzen und Tiere:

  • Abgestorbene Pflanzenteile entfernen, wuchernde Pflanzen zurückschneiden.

Bei Problemen:

  • Wird das Wasser grün und undurchsichtig, sollten Sie GrünwasserFrei* einsetzen.
    Bei starkem Fadenalgenwachstum hilft FadenalgenFrei*.
    Ursache für Algen sind meist überschüssige Nährstoffe (vor allem Phosphate). Diese werden beim Abbau von Algen und Pflanzen frei. PhosphatFrei* bindet die Nährstoffe, so dass Algen sie nicht mehr nutzen können.
  • Neudomück Stechmücken-Frei** einsetzen, sobald Stechmücken am Teich auftreten. So bekämpfen Sie die Mückenlarven rein biologisch, ohne andere Teichlebewesen zu schädigen.

August

Teichpflege im August

Für gesundes, klares Teichwasser:

  • Nach Gewitterregen kommt es durch den Regenwassereintrag zu einem Absinken der Karbonathärte und des pH-Wertes. Geben Sie bei Bedarf WasserAktivator zu. WasserKlar unterstützt den Abbau überschüssiger Nährstoffe und verhindert so Trübungen ganz biologisch.

Für Pflanzen und Tiere:

  • Absterbende und beschädigte Wasserpflanzen entfernen, stark wüchsige Pflanzen zurückschneiden, verlandende Bereiche auslichten.
  • Sie wünschen sich eine neue Seerose? Jetzt können sie erkennen, welche Sorten bis zum Spätsommer noch reich blühen und auch am Abend lange geöffnet bleiben. Ältere oder zu groß gewordene Seerosen lassen sich jetzt gut teilen. Holen Sie die Pflanze aus dem Teich und schneiden oder stechen Sie das Rhizom so durch, das jedes Teil mindestens eine Knospe zeigt. Die Stücke dann in Körben wieder einsetzen.

Bei Problemen:

  • An besonders heißen Tagen und bei starkem Algenwachstum kann es zu Sauerstoffmangel kommen. Dann schnappen die Fische sichtbar nach Luft. Wechseln Sie dann sofort einen Teil des Wassers gegen kaltes, sauerstoffreiches Wasser aus. Mit SauerstoffAktivator können Sie schnell den Sauerstoffgehalt erhöhen.
  • Treten übermäßig viele Fadenalgen auf, sollten Sie dagegen FadenalgenFrei einsetzen.
  • Wird das Wasser durch Schwebalgen grün, hilft GrünwasserFrei.
  • StechmückenFrei bei Auftreten von Stechmücken am Teich einsetzen

*Algizide vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
**Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
 

* Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
1Ursprünglicher Preis des Händlers, 2Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers