Menü schließen
Produktkatalog
Produktkatalog Alle anzeigen
Anzucht Dünger Erde Kompost & Boden Samen Pflanzenstärkung Pflanzenschutz Nützlinge Vogel- & Tierschutz Ungeziefer & Nager Vertreibungsmittel
Vertreibungsmittel Alle anzeigen
gegen Katzen gegen Hunde gegen Vögel gegen Marder
Gartenwerkzeug & Zubehör Winterschutz
Nützlinge Hersteller Themenwelt
Themenwelt Alle anzeigen
Gemüsegarten Rasen Rosen Ziergarten Obstgarten Kräutergarten Balkonpflanzen Zimmerpflanzen Teich Kompost Geschenke & Geschenkideen
Ratgeber Angebote %
Warenkorb schließen
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Artikel () Fertig
Mein Konto
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Oscorna Hornspäne

Artikel-Nummer: OSV-100;0
  • organischer Stickstoffdünger ohne Chemie
  • hoher Stickstoffgehalt 14%
  • für viele Pflanze geeignet, Blumen, Bäume, Sträucher, Obst, Gemüse
  • 100-120g/m² 159g/ lfd Meter
  • langsame milde Wirkung
Weitere Produktdetails
ab 3,95 *

Hornspäne

Hornspäne liefern reichlich Stickstoff

Hornspäne werden in der Regel aus Rinderhörner und Rinderhufen gewonnen. Durch die grobe Mahlung des Naturhorns, ist der Stickstoff lange Zeit für die Pflanzen verfügbar. Bodentemperatur und Feuchtigkeit beeinflussen die Freisetzung des Stickstoffs. Dadurch werden die Pflanzen langsam aber dauerhaft mit Stickstoff versorgt. Hornspäne wirken also wie ein Lanzeitdünger. Der pH-Wert des Bodens wird dabei nicht verändert.

Hornspäne richtig düngen

Hornspäne werden auf Flächen breitwürfig ausgebracht  und, wenn möglich, ein wenig eingearbeitet. Es empfiehlt sich, anschließend leicht zu wässern. Eine Düngergabe im zeitigen Frühjahr ist ausreichend. Bei Neupflanzungen gut mit der Pflanzerde vermischen. Bei Balkon Topf oder Kübelpflanze ins Substrat einarbeiten
Obst- und Gemüsegarten 100 - 125 g/m²
Blumen- und Ziergarten 100 - 125 g/m²

Fragen und Antworten zu Oscorna Hornspäne

Reicht es aus nur mit Hornspänen zu düngen?

Hornspäne ist ein reiner Stickstoffdünger wichtige Nährstoffe wie Phospor und Kali so wie Spurenelemente wie Eisen, Magnesum etc. müssen deshalb den Pflanze durch andere Dünger zugeführt werden. Der Nährstoffbedarf kann durch Urgesteinsmehl (Spurenelemente), Neudorff Azet Aroma & Stark (Kali), Neudorff Ferrmin Eisendünger (Eisen) an den Bedarf der Pflanze angepasst werden.
Hornspäne in Kompost
Wenn Materialien mit geringem Stickstoffgehalt verkompoststiert werden, z.B. Stroh oder Gehölzschnitt so kann durch eine Gabe von Hornspänen die Aktivität der Bodenorganismen und gesteigert werden.

Oscorna Hornspäne Erfahrungen & Meinungen 0

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Schreiben Sie jetzt Ihre persönliche Erfahrung mit diesem Artikel und helfen Sie anderen bei deren Kaufentscheidung


Einloggen und Bewertung schreiben
KUNDEN KAUFTEN AUCH
* Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
1Ursprünglicher Preis des Händlers, 2Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers