Menü schließen
Produktkatalog
Produktkatalog Alle anzeigen
Anzucht Dünger Erde Kompost & Boden Samen Pflanzenstärkung Pflanzenschutz Nützlinge Vogel- & Tierschutz Ungeziefer & Nager Vertreibungsmittel
Vertreibungsmittel Alle anzeigen
gegen Katzen gegen Hunde gegen Vögel
Gartenwerkzeug & Zubehör Winterschutz
Nützlinge Hersteller Themenwelt
Themenwelt Alle anzeigen
Gemüsegarten Rasen Rosen Ziergarten Obstgarten Kräutergarten Balkonpflanzen Zimmerpflanzen Teich Kompost Geschenke & Geschenkideen
Ratgeber Angebote
Warenkorb schließen
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Artikel () Fertig
Mein Konto
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Reinsaat Tropaeolum majus, Kapuzinerkresse

Artikel-Nummer: RS-B51;0
  • einjährige Mischung
  • leuchtend gelb-orange bis rot
  • bildet große Büsche
  • gut für Kompostbegrünung
Weitere Produktdetails
2,99 *
wenig auf Lager
Menge:

Tropaeolum majus, Kapuzinerkresse

Blüten der Kapuzinerkresse für Deko von Speisen verwenden

Diese einjährige Mischung der Kapuzinerkresse bildet große Büsche. Sie bringt gelb-orange bis rote Blüten hervor und bringt somit bis in den Herbst intensive Farbtupfer in den Garten. Sie kann als Kompostpflanze aber auch als Unterpflanzung verwendet werden.
Alle oberirdischen Pflanzenteile sind zum Verzehr geeignet.
  • Knospen der Kapuzinerkresse können in Essig eingelegt werden und schmecken dann ähnlich wie Kapern
  • Blüten der Kapuzinerkresse sind eine schöne kulinarische Dekoration  oder werden in grünen Salaten verwendet. Kleingeschnitten sind Sie hübsche Farbtupfer in "Blümchenbutter"
  • Die Blätter der Kapuzinerkresse schmecken wir Kresse und werden ebenfalls kleingeschnitten in Salaten oder Kräuterbutter verwendet.
Ausreichend für mind.15 Pflanzen

Aussaat und Pflege von Kapuzinerkresse

  • Die Aussaat kann als Vorkultur ab Ende März in Töpfen erfolgen. Direktaussaat ab Mai ins Freiland. Kapuzienerkresse zählt zu den Dunkelkeimer und muss deshalb in doppelter Korngöße mit Erde bedeckt werden.
  • Kapuzienerkresse mag es gleichmäßig feucht. Kapuzinerkresse in Kübel oder Töpfen muss deshalb öfter gegossen werden
  • Zu viel Nährstoffe förden das Blattwachstum aber nicht die Blütenbildung. Je mehr Sonne und weniger Nährstoffe, desto besser die Blütenbildung

Allgemein

Ja
04 April
05 Mai
03 März
04 April
Nein
Nein
sonnig
sonnig-halbschattig

Fragen und Antworten zu Reinsaat Tropaeolum majus, Kapuzinerkresse

Zu diesem Artikel wurden noch keine Fragen gestellt, falls Sie nach Anworten oder Erfahrungen suchen lassen Sie es uns wissen. Unser GrünTeam Fachberater helfen Ihnen gerne!

Reinsaat Tropaeolum majus, Kapuzinerkresse Erfahrungen & Meinungen 0

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
* Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
1Ursprünglicher Preis des Händlers, 2Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers