Menü schließen
Produktkatalog
Anzucht Dünger Erde Kompost & Boden Samen Pflanzenstärkung Pflanzenschutz Nützlinge Vogel- & Tierschutz Ungeziefer & Nager Vertreibungsmittel Gartenwerkzeug & Zubehör Winterschutz
Nützlinge Hersteller Themenwelt
Gemüsegarten Rasen Rosen Ziergarten Obstgarten Kräutergarten Balkonpflanzen Zimmerpflanzen Kompost Geschenke & Geschenkideen
Ratgeber Angebote
Warenkorb schließen
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Ergebnisse ()
Mein Konto
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Neudorff WildgärtnerFreude Bienenhaus

Artikel-Nummer: 3004;0
  • WildgärtnerFreude Bienenhaus für Wildbienen
  • Das Neudorff Bienenhaus bietet Bienen einen neuen und geschützten Lebensraum
  • geeignet für verschiedene Wildbienen-Arten
  • fördert die Artenvielfalt und Bestäubung von Blüten
  • perfekt für sonnige und wettergeschützte Orte im Garten, auf der Terasse oder dem Balkon
  • in Deutschland gefertigt - aus natürlichen heimischen Materialien
Weitere Produktdetails
ab 34,99 *
(1 Stück / 34,99 €)
sofort verfügbar
Menge:
auf den Merkzettel
ab Menge Preis je Stück
1 34,99
3 31,99

Neudorff Bienenhaus

Die Nisthilfe für alle Wildbienenarten

Wildbienen sind wichtige Bestäuber. In ihrer Arbeit sind sie sehr effizient und auch bei kühler oder nasser Witterung schon fleißig während die Honigbienen unter solchen Bedingungen den Stock meist nicht verlassen.

Im Neudorff Bienenhaus für den Garten finden Wildbienen eine Nisthilfe.

Durch die Bestäubung der Wildbienen wird die Qualität der Früchte verbessert. In Streuobstwiesen oder auch in kleinen Hausgärten tragen Wildbienen wesentlich zur Bildung und Qualität der Früchte bei. Das Neudorff Bienenhaus ist aus natürlichen heimischen Materialien gefertigt
Maße des Bienenhauses (H x B x T) ca. 42 x 24 x 8,8 (Korpus) cm
                                                           ca. 42 x 27 x 10,6 (mit Dach) cm  

Die Länge der Niströhren entspricht ungefähr dem 10-fachen ihres Durchmessers (z.B. Röhren mit 6mm Durchmesser sind ca. 6 cm tief), was für die jeweilig passenden Wildbienenarten ausreichend ist. Längere Niströhren würden auch besiedelt werden, werden aber dann oft nicht in voller Länge genutzt. Die Wildbienen bauen einfach Leerzellen ein. 

Der Niströhren - Durchmesser entspricht der Größe der jeweiligen Wildbienenarten. Die Große Mauerbiene errichtet in einer Niströhre mit 8 mm Durchmesser und 8 cm Länge 6 bis 8 Brutzellen. Genauso baut die sehr viel kleinere Maskenbiene in ein Nistrohr von 4mm Durchmesser und 4 cm Länge auch 6 bis 8 Brutzellen. Wildbienen legen ca. 20 bis 30 Eier und so werden von einer Wildbiene 3 bis 5 Niströhren belegt. Die Eiablage wird auch in der Natur auf mehrere Niströhren verteilt, um Verluste zu vermeiden. Ist das Nistrohr länger und somit das Platzangebot größer, werden zum Schutz gegen Ausfälle nicht wesentlich mehr Nistkammern in ein Rohr gebaut, sondern Leerzellen errichtet und die Brut auf mehrere Röhren verteilt

Das Neudorff Bienenhaus wird von folgenden Wildbienen als Nisthilfe angenommen:

  • Rote Mauerbiene (Osmia bicornis)
    fliegt von April bis Mai, bestäubt Apfel, Birne und Beerenobst. Verschließt ihre Nester mit Lehm
  • Gehörnte Mauerbiene
    fliegt schon im März und April, bestäubt Kirschen und Pflaumen. Sie verschließt ihre Nester mit Lehm
  • Schöterich-Mauerbiene (Osmia brevicornis)
    fliegt Mai-Juni, befruchtet Raps, Senf und ander Kreuzblütler, verschließt die Nester mit zerkauten Blätter
  • Platterbsen-Mörtelbiene
    fliegt Juni bis Juli, Schmetterlingsblütler wie Bohnen und Erbsen, Duftwicken

In welcher Reihenfolge das Bienenhaus besiedelt wird hängt von 3-4 Faktoren ab.

  • Der Bienengröße: Bienen suchen sich Durchmesser, die möglichst zu ihrer Größe passen. Sie verbrauchen bei einem optimalen Durchmesser am geringsten Energie und Material für den Bau der kleinen Zellen und des Nestverschlusses in den Röhrchen.
  • Der Jahreszeit: Im Frühjahr fliegen eher große Bienen (Mauerbienen), die die größeren Röhrchen besiedeln. Im Sommer fliegen dann eher viele kleine Bienen (Löcherbienen, Scherenbienen etc.), die die kleineren Durchmesser bevorzugen. Deshalb werden bei einem im Juni / Juli aufgehängten Bienenhaus zunächst die kleinen Löcher bezogen und erst im darauffolgenden Frühjahr eher die Größeren.
  • Das natürliche Suchverhalten der Bienen: Bienen suchen in der Landschaft einzelne Löcher. Für sie ist eine Batterie nebeneinanderliegender Löcher, wie es bei den Pappröhrchen der Fall ist, ungewöhnlich. Die Bohrungen im Holz, die den natürlichen Verhältnissen näher kommen, werden in der Regel zuerst entdeckt und besiedelt. Die Bienen werden dann auch auf die Pappröhrchen aufmerksam, die dann gerne bezogen werden, da sie optimale Bedingungen für die Wildbienen bieten. Spätestens im zweiten Jahr, wenn ein Teil der Pappröhrchen belegt ist, ist die Mischung aus verschlossenen und noch offenen Röhrchen für die Wahrnehmung der Wildbienen so divers, dass es kaum noch einen Unterschied in der Belegung gibt.
  • Die natürliche Umgebung: Bietet die Umgebung schon attraktive Nistmöglichkeiten, kann es sein, dass sich die Besiedelung bestimmter Durchmesser verzögert. Attraktiv für Wildbienen sind z.B. Fachwerk- oder Reetdachhäuser oder Streuobstwiesen mit hohem Totholzanteil. Zu einer Verzögerung der Besiedelung kann es wiederum auch kommen, wenn die Umgebung (z.B. aufgeräumte Gärten) für Wildbienen keinen optimalen Lebensraum bietet, so dass Wildbienen eventuell in solchen Gebieten wenn nur noch sehr vereinzelt vorkommen und es so zu einer zögerlichen Annahme der Nisthilfe kommt.
     

Wo sollte das Neudorff Bienenhaus aufgehängt werden?

  • wählen Sie einen sonnigen, wind- und regengeschützten Standort
  • Ausrichtung: mit der offenen Seite nach Süden, Südwest oder Südost
  • Höhe: mindestens Kniehöhe, knapp oberhalb der Vegetation
  • fixieren Sie das Neudorff Bienenhaus so, dass es bei starkem Wind nicht schwankt. Es wird sonst nicht von Wildbienen besiedelt.
  • das Bienenhaus ganzjährig hängen lassen, auch im Winter. Wildbienen schlüpfen vorzeitig, wenn das Bienenhaus abgenommen und im Keller oder Haus gelagert wird.
  • das Bienenhaus darf nicht mit Lack, Farbe oder Öl behandelt werden. Es wird sonst nicht von den Wildbienen besiedelt.
Das Bienenhaus wird sehr schnell besiedelt, wenn es im Garten blüht. Schaffen Sie Futteroasen zum Beispiel mit der Samenmischung Wildgärtner Freude Bienengarten. Wenn Sie mehr Tipps zur Gestaltung eines bienenfreundlichen Gartens suchen, empfehlen wir das BLV Buch - Bienefreundlich Gärtnern.

Die Neudorff WildgärtnerFreude Samen-Mischungen

Fragen und Antworten zu Neudorff WildgärtnerFreude Bienenhaus

In meinem Garten steht neben dem Neudorff Bienenhaus eine weitere Nisthilfe für Bienen, welche Lochdurchmesser von 1-3mm haben. Diese sind schon besiedelt, während das Bienenhaus mit den größeren Lochdurchmessern noch nicht belegt ist. Woran kann das liegen?

Sind Löcher, die kleiner als 4mm sind, besiedelt, handelt es sich meist um kleine Grabwespen und nicht um Wildbienen, die die Röhrchen belegen. Wildbienen besiedeln ganz überwiegend Durchmesser von (3-)4 bis 8(-10)mm. Um die meisten Arten abzudecken, hat das Neudoff Bienenhaus 4, 6, und 8mm Durchmesser. 6 und 8mm werden von Mauerbienen und Blattschneiderbienen besiedelt, 4 und 6mm von Löcherbienen, Scherenbienen und Maskenbienen.

Warum hat das Neudorff Bienenhaus kein Drahtgitter?

Ein Gitter macht nur Sinn, wenn es mindestens eine Spechtschnabellänge (Buntspecht 3 cm, Grünspecht 4 cm, Schwarzspecht 6 cm) entfernt von den Niströhren entfernt angebracht wird, weil, neben Meisen, Spechte die häufigsten Randalierer an Nisthilfen sind. Insofern sind viele Gitter an Nisthilfen nicht nur nutzlos, sondern sogar kontraproduktiv, weil sie den Spechten eine hervorragende Lande- und Klammermöglichkeit bieten. Um ein Gitter in ausreichender Entfernung anbringen zu können, müsste der Rahmen der Nisthilfe entsprechend aufgedoppelt werden, was zur Folge hätte, dass viele Röhren durch den Rahmen verschattet würden. Da verschattete Röhren von Bienen vielfach gemieden werden, verschlechtert das die Akzeptanz der Nisthilfe. Bei unseren aktuellen Nisthilfen würde also bauartbedingt wenig Sinn machen, einfach ein Gitter auf die Front zu tackern.

Neudorff WildgärtnerFreude Bienenhaus Erfahrungen & Meinungen 15

10 Bewertungen
4 Bewertungen
1 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Schreiben Sie jetzt Ihre persönliche Erfahrung mit diesem Artikel und helfen Sie anderen bei deren Kaufentscheidung


Einloggen und Bewertung schreiben

Wildbienenhaus wurde sofort bezogen

von Thomas Meier verfasst am 12.04.2021 10:35:56
Das Bienenhaus lockte schon während der Befestigung Insekten an. Es wird in eine Behindertenwerkstatt montiert, was man zwar sieht, aber es macht das Produkt noch sinnvoller
0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Bestes Bienenhaus auf dem Markt

von Anonymous verfasst am 17.03.2021 09:11:15
Bestes Wildbienenhaus, was ich in 4 Jahren insgesamt gesehen habe. Absolut zu empfehlen!!!Massives Holz und dick, Röhrchen alle sauber und nicht ausgefranst und der Durchmesser und die Länge der Röhrchen so, wie sie sein sollen.
0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Perfektes Bienenhaus

von Anonymous verfasst am 06.05.2020 18:42:33
Sehr gute Verarbeitung. Das Bienenhaus wird sehr zu unserer Freude nach kurzer Zeit sehr gut angenommen. Ein Produkt, das seinen Preis wert ist!
0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Top

von Anonymous verfasst am 04.05.2020 14:48:02
Schnelle Lieferung! Sehr hochwertig, allerdings auch sehr schwer :-)
0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Gute Verarbeitung

von Annett RICHTER verfasst am 27.05.2019 18:21:02
Sehr schöne Qualität. Löcher sind sauber verarbeitet. Hoffe nun auf regen Zuspruch. Kaufempfehlung.
0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Top und schon bewohnt, sehr schnelle Lieferung

von Crispin-Peter Fordham verfasst am 21.05.2019 13:10:20
Gerne wieder habe eine neue Quelle gefunden
0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Super

von Nina Treff verfasst am 14.05.2019 12:49:20
Die Bienen sind begeistert
0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Tolles Bienenhotel von Neudorff

von Anonymous verfasst am 29.03.2019 14:49:50
Super schnelle Lieferung. Das Bienenhotel entspricht genau der Beschreibung und wurde sofort von den Bienen angenommen.Super
0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Schönes Bienenhaus

von Anonymous verfasst am 08.02.2019 15:15:04
Hab mir schon ein Neudorff Bienenhaus gekauft. Hoffe das zweite wird genauso gut besucht. Kann es sehr empfehlen.
0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Bewertung Lieferung Wildgärtner Freude Bienenhaus

von Hans Klingler verfasst am 15.01.2018 18:04:00
Vielen Dank für die korrekte Lieferung zum 29.12.2017 incl. der Saatgut -Probe Wildgärtner Bienengarten & Blumengruß. 5 Sterne dem GrünTeam - Team u. Robert Mayr.
1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
* alle Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
1Ursprünglicher Preis des Händlers, 2Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers