Menü schließen
Produktkatalog
Anzucht Dünger Erde Kompost & Boden Samen Pflanzenstärkung Pflanzenschutz Nützlinge Vogel- & Tierschutz Ungeziefer & Nager Vertreibungsmittel Gartenwerkzeug & Zubehör Winterschutz
Nützlinge Hersteller Themenwelt Ratgeber Angebote
Warenkorb schließen
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Ergebnisse ()
Mein Konto
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Neudorff BioTrissol KräuterDünger

Artikel-Nummer: NDV-172;0
  • für aromatische Gewürz und Heilkräuter
  • Anwendung in Küche, Balkon oder Garten
  • hergestellt aus natürlichen Rohstoffen
  • flüssiges Konzentrat für Gießanwendung
Weitere Produktdetails
ab 5,49 *
Menge:

BioTrissol KräuterDünger

Frische gesunde Kräuter

Wenn Kräuter auf der Fensterbank oder im Beet kümmern, liegt es oft an einer mangelhaften Närstoffversorgung. Zwar gibt es viele Kräuter die mit einem geringen Nährstoffangebot gut zurecht kommmen wie, z.B.Thymian oder Rosmarin. Petersilie, Schnittlauch und Basilikum benötigen jedoch regelmäßige Düngergaben, um  gut zu gedeihen. Stehen die Kräuter im Topf eignet sich BioTrissol KräuterDünger besonders gut für eine regelmäßige Düngung.

Woraus wird BioTrissol Kräuerdünger hergestellt?

  • auf Basis natürlicher Rohstoffe (Zuckerrübe, Knochenmehl und einem Plus an Algen)
  • organischer NPK-Dünger (5-1-2) mit ausgewogerner Nährstoffkombination
BioTrissol KräuterDünger eigent sich für alle aromatischen Gewürz- und Heilkräuter.

Wie oft muss Biotrissol KräuterDünger angewendet werden?

  • je nach Pflanzenart (Nährstoffbedarf) alle 1 bis 4 Wochen
  • Dosierung abhängig vom Nährstoffbedarf
    0,5%ig (5ml pro 1 Liter Wasser)
    1%ig (10ml pro 1 Liter Wasser)
Tipp: Zur regelmäßigen Düngung von Küchenkräuter im Topf empfehlen wir BioTrissol KräuterDünger 100ml im praktischen Dosierspender
Biotrissol Kräuerdünger 250ml kann dann als Nachfüllprodukt verwendet werden.

Kleine Kräuterkunde zur richtigen Anwendung von BioTrissol KräuterDünger

  • Kräuter mit geringem Nährstoffbedarf lieben eher sonnige trocken Plätze:
    z.B: Beifuss, Bohnenkraut, Kresse, Lavendel, Majoran, Rosmarin, Salbei, Thymian, Ysop
  • Kräuterarten, die einen höheren Nährstoffbedarf haben mögen häufig nährstoffreiche und eher feuchte Böden in halbsonnigen oder schattigen Lagen.
    z.B: Basilikum, Borretsch, Dill, Estragon, Liebstöckel (Maggikraut), Minzen (u.a. Pfefferminze), Petersilie, Schnittlauch, Zitronenverbene

Fragen und Antworten zu Neudorff BioTrissol KräuterDünger

Zu diesem Artikel wurden noch keine Fragen gestellt, falls Sie nach Antworten oder Erfahrungen suchen lassen Sie es uns wissen. Unsere GrünTeam Fachberater helfen Ihnen gerne!

Neudorff BioTrissol KräuterDünger Neudorff
herunterladen
herunterladen

Neudorff BioTrissol KräuterDünger Erfahrungen & Meinungen 0

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Schreiben Sie jetzt Ihre persönliche Erfahrung mit diesem Artikel und helfen Sie anderen bei deren Kaufentscheidung


Einloggen und Bewertung schreiben
* alle Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
1Ursprünglicher Preis des Händlers, 2Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers